Anlegen des Verbandes Medisorb P

Downloaden:

Die Größe des Verbandes muss 2 bis 3 cm über die Wundränder hinausgehen.

1medisorbp
  1. Die Handschuhe anziehen und die Wunde wird mit steriler physiologischer Kochsalzlösung oder einer anderen geeigneten Lösung zur Wundspülung (Ringer-Spüllösung) und sterilen Tupfern gereinigt.
  2. Wählen Sie die geeignete Größe, um die Wundoberfläche vollständig abzudecken, wobei der Verband 2 bis 3 cm über die Wundränder hinausgehen muss.
  3. Ergreifen Sie den Verband mit beiden Händen und entfernen Sie zunächst den ersten größer Teil des Schutzpapieres. Bringen Sie den Verband in einer abrollenden Bewegung an.
2medisorbp
  1. Entfernen Sie den zweiten Teil des Schutzpapieres. Drücken Sie den Verband sanft an, und achten Sie dabei besonders auf die Ränder.
  2. Für die Anwendung an Fersen oder Ellenbogen schneiden Sie den Verband an den Seiten ca. 1/3 ein, um das Anbringen zu erleichtern und die Haftung zu erhöhen.
  3. Bei Wunden im Sakralbereich biegen Sie den Verband ein wenig, bringen ihn zunächst in die Gesäßfalte an und drücken ihn dann nach außen fest. Liegt Stuhl- oder Urininkontinenz vor, können Sie die Verbandränder mit hypoallergenem Fixierpflaster zusätzlich absichern.
3medisorbp AUFMERKSAMKEIT:

  1. Der Verband sollte täglich kontrolliert werden. Undichte Verbände sollten umgehend ersetzt werden. Liegen keine klinischen Gründe für einen Verbandwechsel vor, kann Medisorb P bis zu einer Woche auf der Wunde verbleiben. Gibt es irgendwelche klinische Zeichen einer Infektion muss der Verband sofort entfernt werden. Nach dem Rücktritt von Entzündungszeichen kann Medisorb P wieder verwendet werden.

 

PDF downloaden.

Unsere Lösungen