Synthetischer Unterzugärmel Tubula

Downloaden:

Synthetischer Unterzugärmel wird als erste Schicht eines Gipsverbands verwendet.
Zusammen mit Polsterwattebinde Matosoft SYNTHETIC stellt er eine komplette, natürliche Unterpolsterung dar, die Schutz der Haut vor Reizungen und ausgestrahlter Wärme aus der aushärtenden Binde sichert.
Der Unterzugärmelschützt die Haut des Patienten vor scharfen Rändern eines Gipsverbands. Er saugt keine Feuchtigkeit auf.

Anwendung:

  • Schutz der Haut vor Reizungen und ausgestrahlter Wärme aus der aushärtenden Binde
  • Teil einer Polsterwattebinde
  • zur Sicherung der Haut unter Kompressionsbandage

Typen:

  • unsteril

Größen und Verpackung:

  • in Größen: 7 cm, 10 cm, 15 cm und 10 m lang verpackt je 1 Stk.

Unsere Lösungen