Prothesen für den Schädeldeckenknochen Codubix®, Codubix® 3D, Codubix® S

Downloaden:

Prothesen für den Schädeldeckenknochen sind aus feinem Polyester- und Polypropylengarn gewebt. Sie charakterisieren sich durch hohe Festigkeit, niedriges Eigengewicht und zu keiner Absorption von Flüssigkeiten und physiologischen Flüssigkeiten beitragende Hydrophobie. Keine Toxizität, chemische Aktivität, gutes Einbauniveau verursachen, dass die Prothesen unter physikalischen Eigenschaften dem natürlichen Knochen ähnlich sind. Sie sind während der Implantation leicht zu modellieren.

Anwendung:

  • zur Ausfüllung der Knochendefekte in Schädeldecke (in Kranioplastik)

Typen:

  • Codubix® S – steril (dampfsterilisiert)
  • Codubix® – unsteril
  • Codubix® 3D – auf individuelle Bestellung (steril und unsteril)

Größen und Verpackung:

  • von 75 mm x 57 mm bis zu 134 mm x 110 mm
  • möglich ist auch Herstellung der Prothesen auf individuelle Bestellung aufgrund Defektabbildung oder aufgrund eines TK-Bildes
  • steril: verpackt in einen Papier-Folie-Doppelbeutel und dann in Karton je 1 Stk.
  • unsteril: verpackt in Polyethylenfolie und dann in Karton je 1 Stk.

Weitere Infos auf: www.codubix.de

Unsere Lösungen